Fliegende Ameisen im Haus

Fliegende Ameisen im Haus

Fliegende Ameisen im Haus

Anders als meistens vermutet, sind fliegende Ameisen im Haus keine eigene Ameisenart. Es handelt es sich hierbei um geschlechtsreife Männchen und Weibchen auf ihrem Hochzeitsflug. Ab dem Monat Mai und bis in den Hochsommer bekommen die Tiere Flügel und begeben sich zur Paarung in die Lüfte, um einen geeigneten Partner zu finden. Die Schwarze Wegameise ist eine der häufigsten Arten in unseren europäischen Breitengraden. Aber auch andere Ameisenarten werden in der Paarungszeit vorübergehend zu fliegenden Ameisen.

Fliegende Ameisen brauchen sie nicht mit Gift bekämpfen, schon nach kurzer Zeit sind diese von allein wieder verschwunden. Sinnvoll ist es

Fliegende Ameisen im Haus

Fliegende Ameisen

allerdings fliegende Ameisen von Haus, Wohnung und Garten fernzuhalten. Einen Idealen Zugang bieten hier offene Fenster und Türen, wenn fliegende Ameisen dann geeignete Nahrung finden senden sie Duftstoffe an das Nest und es folgen weitere Ameisen. Bitte halten sie deshalb Türen und Fenster geschlossen, besonders bei Dunkelheit, denn vom Licht werden die Insekten besonders stark angezogen.

Bei Fenstern oder Balkontüren hat sich das Anbringen von Fliegengittern bewährt, diese bekommen sie Kostengünstig im Handel. Besonders sollten sie darauf achten das Speisen und Getränke nicht offen herumstehen, das würde die kleinen Plagegeister noch zusätzlich anziehen. Wenn sie Zimmerpflanzen besitzen achten sie darauf das diese nicht von Blattläusen befallen sind, dadurch werden die Ameisen angezogen, ihrem natürlichen Instinkt folgend die Blattläuse zu melken.

Bei allen getroffenen Vorsichtsmaßnahmen kann es doch passieren das die Ameisen einen Weg in Haus ,Wohnung oder Garten finden. Machen sie das Nest ausfindig und verstopfen sie alle Zugänge, beseitigen sie ersichtliche Futterquellen. Um die fliegenden Ameisen abzuwehren, können Sie beispielsweise Duftlampen mit Lavendelöl aufstellen, auch Räucherstäbchen haben sich hier bewährt. Die Insekten reagieren sehr empfindlich auf einige Gerüche(Zitrone, Knoblauch) und bleiben den Duft quellen fern. Lavendelsträucher sowie Rosmarin im Garten oder auf der Terrasse erfüllen denselben Zweck.

Wenn all das nicht nutzen sollte müssen sie allerdings zu härteren Mitteln greifen um die Insekten wieder loszuwerden bevor größere Schäden entstehen. Ich verwende seit längerer Zeit das Neudorff – Permanent Ungeziefer Spray 500 ml, mit großem Erfolg. So böse es auch klingen mag aber es erfüllt absolut seinen Zweck. Tiere und Nester werden können leicht beseitigt werden. Es beseitigt unliebsame Insekten im und ums Haus. Das angebrachte Dosierungsrörchen lässt das Mittelchen auch in die entlegensten Ecken und Ritzen kommen.

 

 

Das könnte sie auch interessieren
Ameisengift Ameisen Ex
Ameisengift Ameisen Ex
Ameisengift Ameisen Ex – Ameisen bekämpfen Ein Ameisengift Ameisen Ex das von Profis eingesetzt wird nennt sich Permethrin. Was gegen Ameisen...